ÖsterReis garantiert arsenfrei.

Reis wie er immer sein sollte!

Arsenfreier Bio-Reis aus Österreich
immer, wenn du ihn brauchst!
Zum Reis-Abo
Österreis Arsenfrei Paket

Reis enthält Arsen Weltweit warnen Gesundheitsbehörden vor übermäßigem Konsum von Reis, da dieser erhöhte Mengen an anorganischem Arsen enthält. Dieses wird als giftig und krebserregend eingestuft, weshalb Reisprodukte vor allem von Kleinkinder nicht regelmäßig konsumiert werden sollten.

Arsen kommt durch geflutete Felder Arsen ist ein chemisches Element, das von Natur aus in der Erdkruste vorkommt. Es wird durch den weltweit üblichen Anbau in wassergefluteten Feldern aus dem Boden ausgelöst und von der Reispflanze über die Wurzeln aufgenommen. Die Rückstände von giftigem Arsen in Reisprodukten liegen teilweise über den gesetzlichen Grenzwerten (0,2 mg/kg bzw 0,1 mg/kg für Babynahrung), weshalb Experten mittlerweile eine verpflichtende Kennzeichnung fordern.

ÖsterReis ist arsenfrei ÖsterReis wird im schonenden Trockenreis-Verfahren produziert, bei welchem die Felder nicht mit Wasser geflutet werden. Gemeinsam mit den gesunden Böden in unserem Land führt dies dazu, dass unser Reis komplett frei von Arsen ist. Wir sind stolz sagen zu dürfen, dass wir den ersten arsenfreien Reis der Welt produzieren.

Kontrolle macht sicher Der Arsengehalt in unserem ÖsterReis wird regelmäßig durch ein unabhängiges Labor – die LVA GmbH – geprüft und muss dabei unter der aktuellen Bestimmungsgrenze von 0,01mg/kg (per Stand 26.02.2021) liegen. Aufgrund dieser einzigartigen Reinheit beziehen mittlerweile namhafte Babynahrungshersteller unseren Reis für die Verarbeitung in ihren Produkten.

Hier findest du immer die aktuellsten Analyseergebnisse aus unserem Rückstandsmonitoring:
Geprüft durch:
LVA - Lebensmittel, Vertrauen, Analysen - Logo

Zum Produkt
Zum Produkt